ideen für geschäftsmodelle finden

Geschäftsmodell-Ideen durch Vorbilder

Die Mr. X-Technik ist eine einfache Methode, um Ideen für Geschäftsmodelle zu finden. Sie nutzt fremde Personen oder Organisationen als Perspektivwechsel und fragt, Was würde X an unserer Stelle tun? Die Inspirationen können entweder rein zufällig gewählt werden, oder sie können einen gewissen Vorbildcharakter für die Aufgabenstellung haben. Im Kundenworkshop verwenden wir sorgfältig gewählte Perspektivwechsel, weil es einfacher und effizienter ist. (Man braucht viel Übung mit der Zufallsmethode, um beispielsweise aus der Anregung Was für ein Geschäftsmodell würde uns ein Papagei empfehlen? etwas Nützliches zu ziehen.)

Mit einer guten Wahl der Perspektiven eignet sich die Methode gut, um Ideen für Geschäftsmodelle zu finden, denn es ist naheliegend, zu betrachten, mit welchen Lösungen andere Unternehmen erfolgreich sind. In diesem Artikel stellen wir mit dem „IBMisieren“ eine besondere Inszenierung der Mr. X-Technik vor, die sich für den Einsatz im Innovationsworkshop anbietet.

Das Geschäftsmodell ‚IBMisieren‘

Voraussetzung für die Durchführung der Methode ist eine vorbereitete Liste von Unternehmen mit erfolgreichen Geschäftsmodellen. Die Wortwolke in der Titelgrafik enthält beispielsweise die folgenden Namen:

IBMVirginDe BeersMcDonaldsRocket Internet
SixtGoogleMcKinseyTupperwareDeutsche Bahn
UberAmazonSalesforceY CombinatorDeutsche Börse
eBayDisneyCartierCommerzbankGeneral Electric
AppleZyngaVodafoneVolkswagenBayern München

Die Ideenfindung besteht einfach darin, Inspiration in fremden Modellen zu suchen. Wenn die Inspiration die Firma IBM ist, dann fragen die Teilnehmer, Wie könnten wir unser Geschäftsmodell IBM-isieren?

Es sind natürlich auch andere Unternehmen. Wichtig ist aber, dass ihre Geschäftsmodelle den Workshop-Teilnehmern bekannt sind.

Beispiele

  • Perspektivwechsel: Wie könnten wir unser Geschäftsmodell tupperware-isieren?
    Rohidee: Ausgewählte Kunden als Vertriebspartner gewinnen.
  • Perspektivwechsel: Wie könnten wir unser Geschäftsmodell mcdonald-isieren?
    Rohidee: Wir verkaufen Franchises.
  • Perspektivwechsel: Wie könnten wir unser Geschäftsmodell commerzbank-isieren?
    Rohidee: Wir bieten unseren Kunden die Finanzierung des Kaufs unserer Produkte an.

Varianten

Die Technik funktioniert gut in internationalen Workshops, weil bekanntlich gilt: In English, every word can be verbed. Auf Deutsch darf aber nicht jedes Wort ‚geverbt‘ werden, sodass eine gewisse Verspieltheit bei den Teilnehmern erforderlich ist.

Wem die ‚Verbisierung‘ von Unternehmensnamen nicht gefällt, kann stattdessen konservativere Formulierungen verwenden, zum Beispiel:

  • Was könnten wir vom Geschäftsmodell von Bayern München lernen?
  • Was würde McDonalds an unserem Geschäftsmodell ändern?

Neben den Eigennamen von Unternehmen können auch Industrien, Unternehmensarten, Produktgattungen oder Berufe eingesetzt werden, zum Beispiel:

  • Wie könnten wir unser Geschäftsmodell bergwerk-isieren?
  • Wie könnten wir unser Geschäftsmodell kino-isieren?
  • Wie könnten wir unser Geschäftsmodell werkzeugkasten-isieren?
  • Wie könnten wir unser Geschäftsmodell feuerwehr-isieren?

Nach unserer Erfahrung freuen sich kreativ veranlagte Workshop-Teilnehmer über solche Anregungen, was natürlich für die Ideenfindung sehr förderlich ist.

Links

Kompaktwissen Geschäftsmodellinnovation

Kompaktwissen Ideenfindung

Die Wortwolke wurde bei wordle.net erstellt.

Zuletzt aktualisiert am 15. Mai 2024 von Graham Horton

 


Über uns

innovationsworkshop
Innovationsworkshop für einen Automobilzulieferer 2007

Zephram hilft seinen Kunden, mehr Erfolg in der Innovation zu haben. Wir führen Workshops für die Ideenentwicklung und -bewertung durch, unterstützen bei der Durchführung von Innovationsprojekten und bilden Teams in Ideenfindung und Innovationsmanagement aus.

 

Unsere Kunden reichen von Startup-Accelerators über KMUs bis zu DAX 30-Konzernen. Typische Aufträge sind die Entwicklung von Ideen für neue technische Produkte und Dienstleistungen und die Unterstützung bei Innovationsprojekten.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, schreiben Sie uns bei oder besuchen Sie unsere Home Page!