seminar ideenfindung wordcloud

Ideenfindung kann man lernen. Für Teams, die immer wieder Ideen brauchen, kann es sich lohnen, sich diese Fähigkeit anzueignen. Damit können sie Inspiration jederzeit mit einem selbst durchgeführten Ideenworkshop beschaffen. Mit unserem Seminar Ideenfindung zeigen wir, wie das funktioniert.

Das Seminar Ideenfindung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Teams, die im beruflichen Alltag immer wieder Ideen brauchen. Ein typischer Teilnehmerkreis besteht aus Entwicklungsingenieuren oder Software-Entwicklern und einem Produktmanager oder Innovationsmanager.

Unsere Philosophie

Wir verstehen die Ideenproduktion als Ingenieurtätigkeit und die Planung eines Workshops dementsprechend als Engineering Design-Aufgabe. Auch wenn der Zufall dabei eine große Rolle spielt, sollen die Methoden wiederholbar und zuverlässig sein. Die Methoden, die wir zeigen, gehören zu den Kategorien Strukturierte Assoziation und Konfiguration, weil sie gezieltere Anregungen ermöglichen.

Um Missverständnissen vorzubeugen, meiden wir in der Regel die Begriffe ‚kreativ‘ und ‚Kreativitätstechnik‘, die andere Assoziationen mit sich bringen.

Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars sind die Teilnehmer dazu in der Lage, Kreativworkshops selbst zu planen und durchzuführen, um Ideen für Marketing oder Innovation zu gewinnen.

Das Seminarkonzept

Ein modularer Aufbau

Weil die Wünsche unserer Auftraggeber unterschiedlich sind, ist das Seminar modular konzipiert. Je nach Bedarf können verschiedene Module kombiniert werden.

Die Module

Kernmodule der Ideenfindung

  1. Einführung in die Ideenfindung
  2. Den Ideenmuskel trainieren
  3. Perspektivwechsel Analogie
  4. Perspektivwechsel Provokation
  5. Perspektivwechsel Semantische Intuition und Suchfeldmatrix
  6. Regeln für das Brainstorming
  7. Ideen vertiefen und bewerten

Diese Module ergeben zusammen einen Mini-Workshop, um Ideen zu entwickeln.

Die Module 3 bis 6 gibt es in drei Versionen:

  1. Basis. Vermittelt die Fähigkeit, die jeweilige Aufgabe durchzuführen und anzuleiten
  2. Deep Dive. Vertiefte Kenntnisse, um den jeweiligen Inhalt anzupassen.
  3. Anwendung. Die Funktion wird auf eine Ideenfindungsaufgabe angewandt, die die Teilnehmer mitbringen.

Kontextmodule

Ideenfindung ist oft in einem größeren Umfeld eingebettet. Die Kontextmodule behandeln Aufgaben, die dabei anfallen:

  • Innovationsprozess und Innovationsmanagement
  • Ideenvertiefung und -bewertung im Innovationsprozess
  • Zielgruppeninterviews führen und Kundenbedürfnisse ermitteln
  • Scouting nach Innovationsgelegenheiten

Weitere Kreativitätstechniken

Es ist auch möglich, Modulinhalte individuell zu vereinbaren. Manchmal werden zum Beispiel bestimmte Kreativitätstechniken gewünscht wie einfaches Brainstorming, Zufallstechnik (Reizwortmethode), Disney Methode, Sechs Hüte, Kopfstandmethode (Flip-Flop-Methode), Brainwriting Pool, Osborn-Checkliste bzw. SCAMPER-Methode oder 6-3-5 Methode.

Kreative Problemlösung

Für knifflige Probleme, für die man auf Anhieb keine Lösung findet, gibt es kreative Problemlösungsstrategien. Unsere bevorzugte Problemlösungstechnik ist die WWE-Methode (Warum? Wie? Es sei denn…), die im Buch How to be better at creativity [1] von Geoffrey Petty beschrieben wird. Da diese aber etwas komplizierter ist, dauert dieses Seminarmodul (mindestens) einen halben Tag.

Online oder face-to-face

Wir bieten das Seminar Ideenfindung sowohl face-to-face als auch online. Die face-to-face Variante ist effektiver (und macht mehr Spaß), weil sich alle Beteiligten im selben Raum befinden, und die Kommunikation intensiver und lebhafter ist.

Dagegen hat die online Variante den Vorteil, dass sie weniger Aufwand und Kosten verursacht. Wir verwenden bei allen Online-Projekten das digitale Whiteboard Miro.

Die Seminarleitung

seminar ideenfindung jana görs

Dipl.-Ing.
Jana Görs

Zum Profil

seminar ideenfindung graham horton

Prof. Dr.-Ing.
Graham Horton

Zum Profil

 

Vier Praxisbeispiele für das Seminar Ideenfindung

Training eines Innovationsteams

Unser Auftraggeber war SKF, ein Maschinenbaukonzern aus Schweden mit einem Jahresumsatz von rund 7 Mrd. Euro. Das Innovationsteam aus Ingenieuren und Produktmanagern wollte lernen, wie man Produktideen entwickelt und bewertet.

Wir haben für das Team ein dreitägiges Seminar im schönen Herrenkrughotel in Magdeburg durchgeführt. Am dritten Tag haben die Teilnehmer mit unserer Hilfe eine eigene Ideenproduktion geplant und durchgeführt.

Kundenstimme zum Seminar Ideenfindung

Unsere Teams haben das Ziel, die Innovationsfähigkeit der SKF auszubauen. Im Laufe des Trainings haben wir gelernt, die Grundprinzipen der Ideenproduktion zu verstehen und anzuwenden. Das sehen wir als wichtige Voraussetzung für die weitere Stärkung der Innovationskultur in unserem Unternehmen.
Wir bedanken uns für die spannend gestalteten Module und die Unterstützung durch das Zephram Team. Damit wurden die Trainingstage für uns zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Barbara Faltus, Manager Innovative Produkte, SKF

KI-Anwendungen im Konzern

Unser Auftraggeber war eine neu gegründete IT-Abteilung eines Automobilherstellers. Sie hatte eine Aufgabe aus dem internen Marketing: den Einsatz von KI im Konzern und in ihren Tochtergesellschaften voranzubringen. Um Gelegenheiten aufdecken zu können, war es notwendig, die Bedürfnisse der Schwesterabteilungen zu verstehen und daraus Aufgaben abzuleiten, die mit KI gelöst werden können.

Das Seminar dauerte einen Tag und wurde von acht Software-Entwicklern und KI-Spezialisten besucht. Es bestand aus …

  • den Standard-Modulen zum Thema Ideenfindung,
  • zwei Modulen zum Thema Kundenbedürfnisse ermitteln.

Beim zweiten Punkt haben wir gezeigt, wie man die Bedürfnisse einer Zielgruppe erfasst und auf die Möglichkeiten des eigenen Angebotes abbildet.

Die Suchfeldmatrix eignete sich sehr gut für diese Aufgabenstellung. Für die zwei Dimensionen der Matrix haben wir vorgeschlagen:

  • Was kann KI im Konzernkontext leisten?
  • Probleme und Wünsche der Schwesterabteilungen

Kreativitätstechniken für ein Forschungsinstitut

Unser Kunde war das Fraunhofer Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie in Leipzig. Eine Abteilung des Instituts hat einen Tag bei uns verbracht, um Kreativitätstechniken kennenzulernen.

Wir haben ihnen die Methoden zur Ideenfindung gezeigt, die für uns am wichtigsten sind und auch einen Einblick in die Ideenbewertung gegeben.

Kundenstimme zum Seminar Ideenfindung

Systematisch neue Ideen generieren in einem durch Zephram professionell vorbereiteten Workshop lernte unser Team eine sequenzielle Vorgehensweise zur Entwicklung innovativer Produktideen sowie neuer Geschäftsmodelle kennen. Diese Kompetenz werden wir nicht nur für die Generierung neuer Ideen innerhalb unseres Teams nutzen, sondern sie wird uns außerordentliche Vorteile im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Kunden bieten.

Hans-Günter Lind, Fraunhofer IMW

Mitarbeiterschulung für den Werkzeugmaschinenbau

Unser Auftraggeber war ein Hersteller von Werkzeugmaschinen mit mehr als 5 Mrd. Euro Umsatz im Jahr. Dieser bot ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für die Mitarbeiter an, das auch Ideenfindung umfasste.

Das Seminar dauerte zwei Tage und wurde von Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens besucht. Der erste Tag bestand aus den Standardmodulen zum Thema Ideenfindung:

  • Die besten Kreativitätstechniken
  • Die Regeln des Brainstorming
  • Die Vertiefung und Verfeinerung von Rohideen
  • Bewertungsmethoden und Bewertungskriterien
  • Die Moderation von Ideenfindungsmethoden

Am zweiten Tag hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Methoden auf eine eigene Fragestellung aus der Fabrikautomatisierung anzuwenden. Sie hatten eine Aufgabe aus der Innovation mitgebracht: Ideen für neue Features für ihre Werkzeugmaschinen zu produzieren.

Buch

[1] Geoffrey Petty: How to be better at creativity, Kogan Page, 1997

Links

Übersicht über die Projektbeispiele

Kompaktwissen Ideenfindung

Zuletzt aktualisiert am 24. Juli 2024 von Graham Horton

 


Über uns

innovationsworkshop
Innovationsworkshop für einen Automobilzulieferer 2007

Zephram hilft seinen Kunden, mehr Erfolg in der Innovation zu haben. Wir führen Workshops für die Ideenentwicklung und -bewertung durch, unterstützen bei der Durchführung von Innovationsprojekten und bilden Teams in Ideenfindung und Innovationsmanagement aus.

 

Unsere Kunden reichen von Startup-Accelerators über KMUs bis zu DAX 30-Konzernen. Typische Aufträge sind die Entwicklung von Ideen für neue technische Produkte und Dienstleistungen und die Unterstützung bei Innovationsprojekten.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, schreiben Sie uns bei zephram kontakt oder besuchen Sie unsere Home Page!