Ideen für Produktivitätssteigerung mit Analogien finden
4.4, 5 votes

ideen für produktivitätssteigerung

Ideenfindung für die Produktivätssteigerung

In einem Ideenworkshop werden Perspektivwechsel durchgeführt, um Ideen zu generieren. Bei einer Aufgabenstellung zum Thema Produktivitätssteigerung bietet sich die Analogietechnik als Perspektivwechsel an, weil es sich um eine Aufgabe handelt, die von anderen bereits gelöst worden ist. Man kann also von den Erfolgen anderer lernen.

Hier sind fünf Situationen bzw. Teams, die eine hohe Effizienz erreichen:

  1. Die Automobilproduktion
  2. Eine Formel 1‐Pit Stop Crew
  3. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei
  4. Eine Krankenhausnotaufnahme
  5. Eine Profi-Sportmannschaft

Alle Beispiele eignen sich als Analogien in einem Ideenworkshop. Das erste haben wir ausgearbeitet, um zu zeigen, wie reichhaltig eine gute Analogie sein kann.

Analogie Automobilproduktion

Eine Industrie, die sehr hohe Produktivität hat, ist die Automobilproduktion. Es lohnt sich, eine Führung durch eine Automobilfabrik zu machen, um zu lernen, wie hoch die Prozesse optimiert sind. Wir haben 20 Beispiele ausgearbeitet, die zur hohen Effizienz einer Automobilfabrik beitragen. Manche lassen sich direkt auf andere Situationen übertragen, für andere ist eine gewisse Transferleistung erforderlich.

  1. Es wird nicht mit der Arbeit an einem Auto begonnen, bevor fest steht, was für eines es werden soll.
  2. Die benötigten Teile kommen genau rechtzeitig am rechten Ort an.
  3. Die Lieferanten liefern die Teile zur richtigen Zeit und in der richtigen Reihenfolge.
  4. Jeder Werker hat eine genau definierte Aufgabe.
  5. Es gibt regelmäßige Überprüfungen des Arbeitsfortschrittes.
  6. Problemfahrzeuge werden aus dem Prozess genommen, damit sie die anderen nicht aufhalten.
  7. Probleme werden wöchentlich besprochen, um Vorbeugungsmaßnahmen für die Zukunft zu beschließen.
  8. Jeder Montageabschnitt hat einen Verantwortlichen.
  9. An jedem Arbeitsplatz gibt es arbeitserleichternde Werkzeuge.
  10. Arbeitsfortschritt und Produktivität werden für alle sichtbar visualisiert.
  11. Es gibt „Springer“, die eingreifen, wenn es einen Engpass gibt.
  12. Jeder einzelne Arbeitsauftrag ist genau definiert.
  13. Es gibt keine Schleifen.
  14. Der gesamte Ablauf ist genau definiert.
  15. Die Anlage wird regelmäßig gewartet.
  16. Um Rüstzeiten zu vermeiden, werden Rohkarossen vor der Lackiererei zu gleichfarbigen Pulks zusammengefasst.
  17. Die Fahrzeuge werden gekippt, damit die Werker leichter an die Unterseite rankommen.
  18. Vor dem Produktionsstart eines neuen Modells werden die Mitarbeiter gründlich geschult.
  19. Der Produktionsprozess wird ständig analysiert, um weitere Effizienzsteigerungen zu finden.
  20. Spezialaufträge laufen neben dem normalen Prozess, um diesen nicht zu stören.

 

Links

Kompaktwissen Ideenfindung