100 Mr. Xe für die kreative Ideenfindung
4.7, 12 votes

kreative ideenfindung

Ideenfindung mit „Mr. X“

Die Mr. X-Technik ist eine schnelle Methode für die kreative Ideenfindung, die sich für einfache Aufgaben eignet. Wir setzen sie in unseren Workshops gerne ein, es sei denn, die Komplexität der Aufgabenstellung lässt es nicht zu. In ihrer schlichtesten Form besteht sie aus einer einzigen Frage:

Was würde <Mr. X> tun?

Voraussetzung für die Durchführung ist eine vorbereitete Liste von geeigneten Personen oder Organisationen, die für <Mr. X> eingesetzt werden können. Jede Ideenfindungsaufgabe wird ihre spezifischen „Mr. Xe“ haben, die eine besondere Funktion haben. Zum Beispiel würden wir in einem Ideenworkshop für Geschäftsmodellinnovationen erfolgreiche Unternehmen wählen. Dafür haben wir sogar eine spezielle Inszenierung, die wir IBMisieren nennen.

Neben den aufgabenspezifischen Beispielen ist es immer hilfreich, auch allgemeine Mr. Xe verfügbar zu haben. Diese bringen Abwechslung in die Methode und können auch dazu genutzt werden, um die Stimmung aufzulockern: Wie würde Harry Potter für unsere Neueröffnung werben?

Im Folgenden präsentieren wie einen Auszug aus unserer Mr. X-Sammlung. Es sind jeweils 10 Beispiele aus zehn verschiedenen Kategorien.

1. Künstler und Erfinder

  1. Salvador Dali
  2. Albert Einstein
  3. Thomas Edison
  4. Friedensreich Hundertwasser
  5. Leonardo da Vinci
  6. J. K. Rowling
  7. Steven Spielberg
  8. Werner von Siemens
  9. Dieter Rams
  10. Marilyn Monroe

2. Unternehmen

  1. Google
  2. Amazon
  3. Disney
  4. McDonalds
  5. Volkswagen
  6. Bayern München
  7. Virgin
  8. Y Combinator
  9. Zynga
  10. Lufthansa

3. Tierwelt

  1. Ameise
  2. Spinne
  3. Hai
  4. Maus
  5. Tiger
  6. Schwalbe
  7. Delfin
  8. Bakterium
  9. Adler
  10. Biene

4. Friedensnobelpreisträger

  1. Mohammed Younus
  2. Al Gore
  3. Aung San Suu Kyi
  4. Barack Obama
  5. Tensin Gyatso
  6. Mikhail Gorbachev
  7. Nelson Mandela
  8. Willy Brandt
  9. Martin Luther King Jr.
  10. Das Rote Kreuz

5. Fantasiewelten

  1. Luke Skywalker
  2. Galadriel
  3. Die Sternenflottenakademie
  4. Dr. Who
  5. Hermione Granger
  6. Batman
  7. Scheherazade
  8. Alice (im Wunderland)
  9. Mary Poppins
  10. Thomas Anderson („Neo“)

6. Berufe

  1. Arzt
  2. Unternehmensberater
  3. Wissenschaftler
  4. Erzieherin
  5. Dichter
  6. Politiker
  7. Architekt
  8. Informatiker
  9. Arbeitsloser
  10. Schauspieler

7. Ferne Länder

  1. Eine Amazone
  2. Ein Shaolin-Mönch
  3. Ein Indianerhäuptling
  4. Eine hawaiianische Hula-Tänzerin
  5. Ein arabischer Scheich
  6. Eine südamerikanischer Schamane
  7. Ein japanisches Schulmädchen
  8. Ein nepalesischer Bergführer
  9. Ein Silicon Valley-Millionär
  10. Eine italienische Großmutter

8. Institutionen

  1. Eine Universität
  2. Das Finanzamt
  3. Ein Gericht
  4. Der Deutsche Bundestag
  5. Die Stadtbibliothek
  6. Ein Ministerium
  7. Ein Kindergarten
  8. Ein Opernhaus
  9. Ein Museum
  10. Eine Kirche

9. Helden und Vorbilder

  1. Batman
  2. Prinzessin Diana
  3. Rosa Parks
  4. Petra Kelly
  5. Mohandas (Mahatma) Gandhi
  6. Betty Tisdale
  7. Frodo Baggins
  8. Jean-Luc Picard
  9. Mikhail Gorbatschev
  10. Papst Johannes Paul II

10. Pioniere und Unternehmer

  1. Neil Armstrong
  2. Jacques Cousteau
  3. Florence Nightingale
  4. Steve Jobs
  5. Richard Branson
  6. Hermann Gmeiner
  7. Anita Roddick
  8. Walt Disney
  9. Martin Luther
  10. Charles Darwin

 

Links

Kompaktwissen Ideenfindung